Kalte 3-Minuten-Tomatensoße

Endlich habe ich wieder einen Mixer! Es wird gemixt, püriert und gemust, was der Motor her gibt. Gerade im Sommer ist ein Mixer (neben dem Tiefkühlfach) das beste, um schnell tolle Sachen zu zaubern. Inspiriert von den zu Recht gehypten Rezepten für Zucchini-Spaghetti mit diversen Soßen werfe ich mittlerweile zusammen, was ich noch da habe, gebe Kräuter und Nussmus dazu und wurde dabei nicht enttäuscht.

Neuer Favorit ist diese kalte und sehr fruchtige Tomatensoße (Zutaten für eine Portion):

  • 3 Rispentomaten
  • 4 getrocknete Tomaten (optional in Öl eingelegt)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Cashewmus
  • 1 TL Zucker
  • Kräutersalz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Paprikapulver
  • Ergänzend: Knoblauch, Zwiebeln
Kalt & gut.
Kalt & gut.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s