Vanille-Orangen-Muffins

Hin und wieder überkommt mich ein kleiner Backrausch. Aber ich habe wenig Nerv, für Kuchen, Muffins, Kekse und Co. komplizierte Zutaten zu kaufen oder ewig in der Küche zu stehen. Deswegen gefallen mir diese Muffins so gut: Die Zubereitung dauert kaum fünf Minuten, die Zutaten habe ich immer im Haus und das Ergebnis sind lockere, fruchtige Muffins. Das kann man sogar noch vor dem Frühstück schaffen 🙂

  • 300 Gramm Mehl (halb Weizenmehl, halb Weizenvollkornmehl)
  • 125 Gramm Alsan (geschmolzen)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 Milliliter Orangensaft (100 % Direktsaft)
  • 200 Gramm Vanillesoja-Joghurt

Die trockenen und die feuchten Zutaten getrennt voneinander mischen, dann zusammenfügen und in Muffinförmchen geben. Bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen. Eventuell mit Puderzucker bestreuen oder – noch besser – mit einem Klecks Erdbeermarmelade servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s