Laufevents in Hamburg

Wie füllt man am besten das Postmarathonloch? Klar, ich bin froh, die anstrengenden Trainingswochen hinter mir zu haben und werde im nächsten halben Jahr auch keinen langen Wettkampf machen. Trotzdem ist es schön, sich auf einige Läufe gemeinsam mit anderen freuen zu können. Bis zum Herbst werde ich deswegen entspannt und für den guten Zweck laufen.

IMG_0237

Folgende Läufe sind geplant:

Am Sonntag, den 1. Juni findet der dritte Lauf gegen Rechts in Hamburg statt. Hier geht es nicht darum, Rekorde zu brechen und ans Leistungslimit zu gehen –  im Gegenteil: Jede und jeder kann mitmachen. Mit einem Lauf um die Außenalster soll ein Zeichen gegen Fremdenhass und Faschismus gesetzt werden. Für 10 Euro (ermäßigt fünf Euro) kann man an dem Lauf teilnehmen. Die bei dieser Veranstaltung gesammelten Spenden und Erlöse gehen in voller Höhe an das Hamburger Bündnis gegen Rechts.

Organisiert von Autonome Hamburger Frauenhäuser laufen jedes Jahr hunderte Frauen und Männer um die Alster. Dieses Jahr starten die Läufer am 24.8. am Cliff die 7,5 Kilometer lange Runde. Auch hier gilt das Prinzip „Dabei sein ist alles“, denn auf eine Zeitmessung wird verzichtet. Die zwölf Euro Startgeld gehen an die Hamburger Frauenhäuser. Diese bieten Frauen und Kindern in Notsituationen individuelle Beratung, Unterstützung und Perspektivenentwicklung für ein Leben ohne Gewalt.

Strecken hin und zurück zu laufen, ist eigentlich recht eintönig, aber nicht bei diesem Lauf: Am Tag der deutschen Einheit geht es auf einer Strecke von zwölf Kilometern einmal über die Köhlbrandbrücke und zurück. Die atemberaubende Aussicht auf die Hamburger Skyline entschädigt für den Anstieg und günstig ist es auch: Für 20 Euro kann man mitlaufen. Auch Teamläufe sind möglich.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Laufevents in Hamburg

  1. Pingback: 10 Gründe, warum du einen Wettkampf laufen solltest – In Bewegung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s