Schnelles Rucola-Pesto

Aus Wien habe ich unglaublich leckeres Kürbiskernöl mitgebracht, das ich nun in so ziemlich jedem Rezept verwende. So auch in diesem schnellen Rucolapesto. Das Pesto hat gleich mehrere Vorteile: Man kann nicht mehr ganz frischen Rucola verwerten, es hält lange und schmeckt zu vielen Gerichten: Als Aufstrich auf Baguette, zu Nudeln, als Dipp beim Grillen, zu Reispfannen, als Soße zu Pellkartoffeln,…

Quietschgrün und lecker
Quietschgrün und lecker

Folgende Zutaten einfach mit dem Pürierstab vermengen:

  • 150 Gramm Rucola
  • ein Esslöffel Kürbiskernöl
  • ein Esslöffel Sonnenblumenöl
  • zwei bis drei Esslöffel gemahlene Mandeln
  • Parmesan nach Geschmack (in der veganen Variante natürlich weglassen)
  • optional eine Knoblauchzehe
  • Kräutersalz, Pfeffer
Advertisements

Ein Gedanke zu “Schnelles Rucola-Pesto

  1. Stefanie

    Ich habe gerade mein Pesto weggeschmissen. Rucola oder auch Basilikum darf nur ganz kurz mit dem Pürrierstab klein gemacht werden, besser vorher mit dem Messer klein machen und pürieren auch besser erst ohne das Öl. Sonst wird es bitter und ungenießbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s