Wrap mit Räuchertofu, Möhren und Avocadocreme

Meine Bildqualität lässt wirklich zu wünschen übrig. Das liegt daran, dass mein Essen den Weg ins Büro überstehen muss – dann schmeckt es zwar noch, sieht aber meist ziemlich lädiert aus.
Heute gab es Wraps mit Räuchertofu, Möhren und Avocadocreme.

Zutaten pro Wrap:

  • ein Weizentortilla
  • ein paar Blätter Babyspinat
  • zwei kleine Möhren
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1/4 Avocado
  • 75 Gramm Räuchertofu
  • 2 EL Papaya-Currydipp (z.B. von Alnatura)
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Die Zwiebel und die Möhren kleinschneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Den Tofu in Stücken hinzugeben und etwa 10 Minuten braten.
Währenddessen die Avocado mit der Gabel zu Mus verarbeiten, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken. Den Babyspinat waschen, die getrockneten Tomaten kleinschneiden und die Cocktailtomaten halbieren.

Den Weizentortilla ggf. kurz im Ofen erwärmen und auf einem Teller anrichten. Die eine Hälfte mit Avocadocreme bestreichen, die andere mit der Papaya-Currycreme. Spinat, Tomaten und die Tofu-Gemüsemischung auf eine Hälfte geben und den Wrap rollen oder zusammenklappen.
Das Rezept ist leicht abzuändern durch andere Zutaten wie Hummus, verschiedene Tofusorten, andere Dipps oder anderes Gemüse (Paprika, Zucchini, Aubergine,…).

Habt ihr ein Lieblingsrezept für Wraps?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wrap mit Räuchertofu, Möhren und Avocadocreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s