Berlin: Laut, anstrengend, riesig, aber unglaublich toll!




Berlin lässt mir keine Zeit zum Schreiben. Die To-do-Liste wird trotz eifrigem Abarbeitens andauernd länger, da jeder eine Unmenge an Tipps hat, was man „unbedingt sehen muss“, wo man „am besten feiert“, welcher Bezirk „die coolsten Läden hat“ und wer „die beste Currywurst“ verkauft. Aus diesem Grund erstmal ein paar Impressionen aus Berlin und dazu zwei Zitate, die Berlin aus meiner Sicht ganz gut beschreiben:

„Ob Berlin die Hauptstadt der Kultur ist, sei dahingestellt, sicher aber ist sie die Hauptstadt der Subkulturen.“
Prof. Dr. Hartmut Häußermann, deutscher Stadtsoziologe
„Tatsache ist, dass Berlin die wahrscheinlich einzige Stadt der Welt ist, die aus einer ritualisierten Selbstbemitleidung und sich als Witz tarnenden Nörgelei unermüdlich gute Laune generiert. Vielleicht ist das die Zukunft der ganzen Republik: nichts zu tun, aber das irgendwie doch schöpferisch-aktiv?“
Michael Naumann, deutscher Journalist, Publizist, Verleger, Mitherausgeber DIE ZEIT
Advertisements

Ein Gedanke zu “Berlin: Laut, anstrengend, riesig, aber unglaublich toll!

  1. Pingback: Der absolut subjektive Städtevergleich 2.0 | In Bewegung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s